Neues Graffiti am Weingartener Stadtgarten

 Das Ende April fertig gestellte Kunstwerk wurde unter dem Motto „Frieden“ gestaltet.
Das Ende April fertig gestellte Kunstwerk wurde unter dem Motto „Frieden“ gestaltet. (Foto: Stadtverwaltung Weingarten)
Schwäbische.de

Die Mitglieder des Jugendgemeinderates haben in Zusammenarbeit mit dem Team Jugendarbeit die Wände an der Tiefgarage am Stadtgarten mit dem Hochdruckreiniger gereinigt und eine Grundierung für das neue Graffiti vorbereitet. Die Jugendlichen haben bei dieser Aktion die Gestaltung dem Biberacher Streetart-Künstler Daschu überlassen. Das Ende April fertig gestellte Kunstwerk wurde unter dem Motto „Frieden“ gestaltet. Damit hat der Künstler die aktuelle Situation in der Ukraine aufgegriffen und die Forderung nach Frieden in der Welt als täglich sichtbares Mahnmal verewigt, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie