Neues Gerät zur Pflege der Rasenplätze

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Kosten für Feuerwehrhaus gedeckelt

Weingarten (olli) - Die Kosten für das neu zu bauende Feuerwehrgerätehaus in Weingarten dürfen 5,7 Millionen Euro nicht überschreiten. Das hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag einstimmig beschlossen. Mehrausgaben müssten vom Gemeinderat zusätzlich beschlossen werden. Dem aktuellen Beschluss geht ein Antrag der Freien Wähler Weingarten (FWW) voraus. Erst im April hatte der Gemeinderat den Neu- und Umbaumaßnahmen am Feuerwehrhaus in der Scherzachstraße in einem Grundsatzbeschluss zugestimmt. Baubeginn soll Anfang 2019 sein.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen