Neuer Partner für „Haus der kleinen Forscher“

Schwäbische.de

Die Pädagogische Hochschule Weingarten steigt mit der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung (AWW PHW) als Netzwerkpartner bei Deutschlands größter Fortbildungsinitiative für Kita, Hort und Grundschule ein. Das teilt die Hochschule mit. Damit tritt die PHW die Nachfolge der IHK Bodensee-Oberschwaben an, welche das Projekt seit 2008 in der Region aufgebaut hat. Ende August trafen sich die zuständigen Vertreter der IHK und PH Weingarten zur offiziellen Staffelübergabe auf dem Martinsberg. Im Fokus steht die Förderung des Entdeckergeistes von Mädchen und Jungen und die qualifizierte Begleitung beim Forschen – beides essentielle Voraussetzungen des Fachkräftenachwuchses im MINT-Bereich und ganz nebenbei ein Beitrag zu mehr Bildungsgerechtigkeit.“

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie