Mann bei Auffahrunfall verletzt

Lesedauer: 1 Min
 Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein Mann ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 16.30 Uhr auf der B30 leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, war der 24-jährige VW-Fahrer auf der Bundesstraße von Weingarten kommend in Richtung Ulm unterwegs gewesen. Am Ende der Ausbaustrecke fuhr er auf das Heck eines vorausfahrenden 49-jährigen Ford-Fahrers. Durch die Wucht des Aufpralls wird dieser auf den VW eines 67-jährigen Mannes geschoben. Bei dem Unfall wurde der 24-Jährige leicht verletzt. Sein Fahrzeug und der Ford waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt rund 14 000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen