KOMM-Festival steigt wieder auf dem Münsterplatz

Lesedauer: 5 Min

Organisatorin Barbara Brugger vom Kulturzentrum Linse.
Organisatorin Barbara Brugger vom Kulturzentrum Linse. (Foto: Welsch)
Margret Welsch

Spielen, Spaß, Soccer-Cup, Trommelworkshop, angesagte Bands, Clown-Mitmachtheater, Poetryslam: Mit einem breitgefächerten Kulturprogramm für alle Altersklassen lädt das KOMM-Festival vom 23. bis zum 24. Juni zum dritten Mal auf den Münsterplatz. Wegen der großen Nachfrage werden in diesem Jahr die Angebote für Kinder weiter ausgebaut. Das Kulturzentrum Linse ist Veranstalter dieses Eintritt-frei-Spektakels. Für den Singer-Songwriter-Contest werden noch Kandidaten gesucht.

Mehr Kultur in den öffentlichen Raum bringen und die Studierenden vom Martinsberg holen, das waren die Grundideen des KOMM-Festivals, das Stadträte der Grünen vor drei Jahren ins Leben gerufen haben. KOMM steht für Kultur-Open-Münsterplatz zum Mitmachen. Ein weiteres Anliegen ist für die Festival-Organisatorin Barbara Brugger vom Kulturzentrum Linse, verschiedene Bevölkerungsgruppen zusammenzubringen und sie für unterschiedlichste Kulturgenres zu interessieren. „Wir wollen die Leute verführen, sich einmal etwas anderes anzuschauen, als das, was sie bereits kennen, ob neue Musikrichtungen oder Poetryslam, performte Dichtkunst.“

Niederschwellig sind alle Angebote. Jeder kann mitmachen. Der Eintritt ist frei. Trotz kleiner Wetterkapriolen waren tausende von Besuchern in den letzten beiden Jahren Gäste auf dem KOMM-Festival. Hauptact sind dieses Jahr der Auftritt von „Tuesday Evening“, einer Weingartner Hochschulband, die Rock und Bluesklassiker neu interpretiert. Und der Poetryslam, der die besten Meister der gewählten Worte auf die Bühne holt. Für den Singer-Songwriter-Contest können sich noch vier interessierte Kandidaten via Facebook bewerben. Den Newcomern bietet sich die Gelegenheit, ihre eigenen Kompositionen in jeweils 20 Minuten dem Publikum zu präsentieren.

Mit im Organisationsboot sitzt das Team Jugendarbeit, das den kleinen Münsterplatz bei der Skulpturengruppe „Welfensage“ wegen des großen Zuspruchs nun an beiden Tagen zum Spielplatz und Lounge-Bereich umgestaltet und betreut. Ansonsten bietet sich für Kinder ein Clown-Mitmachtheater an, Trommelworkshop, Kinderkino, Kinderzirkus, Kindertanz, Mitmachangebote von Amnesty international oder das Street Soccer Turnier am Samstag auf dem Löwenplatz.

Für jeden Geschmack etwas dabei

Mit der Organisation des KOMM-Festivals will sich die „Linse“ mit ihrem Kulturprogramm auch der Öffentlichkeit verstärkt präsentieren. „Mit dem, was wir machen, könnten wir noch viel bekannter sein“, sagt Barbara Brugger, die Vorsitzende des Vereins Kulturzentrum Linse. Von der Big Band der Hochschulen und angesagten Musikgruppen wie Planeausters oder Double-TT-Big Band über Improshnikov-Theater, Tanzgruppen und den bekannten DJ Caspa, die auf der Bühne am Münsterplatz auftreten, ist für alle Geschmäcker beim KOMM-Festival etwas dabei. Ein besonderes Highlight ist die akume percussion, die sich eigens für dieses KOMM-Festival zusammengetan haben und mit Rhythmen, Liedern und Tanz afrikanisches Lebensgefühl auf die Bühne bringen. International bekannte Musiker und Tänzer sind mit von der Partie.

Voll aufgegangen sei die Gründeridee, so Barbara Brugger, die Studierenden vom Martinsberg in die Stadt zu holen. Im studentischen Kulturverein Alibi hätte man einen engagierten und zuverlässigen Partner gefunden, der die komplette Getränkeversorgung stemmt und auch sonst in der Vorbereitung ein unverzichtbarer Partner sei. Die PH-Fachschaft Musik steuert mit Steak und Pommes überdies Herzhaftes bei. Ohne Sponsoren ist das KOMM-Festival nicht zu denken, allen voran die Weingartner Bürgerstiftung. Und auch die Linse muss öffentliche Gelder zuschießen, um die sie jedes Jahr erneut bangen und betteln muss. Für dieses Jahr ist das KOMM-Festival gerettet.

Das KOMM-Festival steigt vom 23. bis zum 24. Juni auf dem Münsterplatz in Weingarten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen