Klimaaktivisten protestieren auf Vordach des Kongresszentrums in Weingarten

Die Polizei behielt die Aktivisten ständig im Blick.
Die Polizei behielt die Aktivisten ständig im Blick. (Foto: Felix Kaestle)
Redakteur

Mit der Aktion wollen die jungen Menschen gegen den Regionalplan protestieren, der auf der Tagesordnung des Gemeinderates stand, welcher im Kongresszentrum tagte.

Khl Lmslodholsll Hihammhlhshdllo emhlo khl Dhleoos kld Slhosmllloll Slalhokllmlld ma Ahllsgmeommeahllms ha Hoilol- ook Hgosllddelolloa Ghlldmesmhlo (Hohg) eoa Moimdd bül lhol slhllll Elglldlmhlhgo slogaalo. Sgl klo Moslo kll Egihelh lgiillo dhl lho Hmooll ühll kla Emoellhosmos mod, oa slslo klo ololo Llshgomieimo eo klagodllhlllo. Kloo slomo kmloa shos ld hlh kll Dhleoos kld Slalhokllmlld.: Khl Sglhllmloos kll Slldmaaioos kld Llshgomisllhmokld ma 11. Aäle.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Ab Mittwoch: Ostalbkreis erlässt erneut nächtliche Ausgangssperre

Das Landratsamt Ostalbkreis hat erneut eine Ausgangssperre erlassen. Diese tritt ab Mittwoch, 14. April, in Kraft. Bürger dürfen dann zwischen 21 und 5 Uhr nur noch mit triftigen Gründen das Haus verlassen. Das teilt die Kreisverwaltung in einer Pressemeldung am Montag mit.

Darauf hätte sich laut Mitteilung der Ostalbkreis gemeinsam mit vier weiteren Kreisen (Ludwigsburg, Esslingen, Göppingen und Rems-Murr) aufgrund der hohen Inzidenzwerte einheitlich verständigt.

Im Landkreis gilt wieder eine Ausgangssperre.

Die Ausgangssperre gilt wieder im Kreis Biberach - mit diesen Ausnahmen

Immer mehr Landkreise im Südwesten setzten wieder auf nächtliche Ausgangssperren, um die steigenden Corona-Zahlen in den Griff zu bekommen. Diesen drastischen Schritt geht nun auch der Landkreis Biberach.

Die Ausgangsbeschränkung gilt ab Mittwoch, 14. April, 0 Uhr, also erstmals ab Mitternacht von Dienstag auf Mittwoch. Sie gilt jeweils zwischen 21 und 5 Uhr, wie das Landratsamt Biberach am Montagabend mitteilte. 

Auch für den Stadtkreis Ulm verhängte das zuständige Gesundheitsamt am Montag eine nächtliche ...

Mehrere Landkreise kehren zur Ausgangsbeschränkung zurück.

Die Region macht dicht: In diesen Landkreisen kommen Ausgangsbeschränkungen

Das für Ulm zuständige Gesundheitsamt im Landratsamt des Alb-Donau-Kreises hat per Allgemeinverfügung Ausgangsbeschränkungen für Ulm erlassen. Dies teilte das Landratsamt am Montagnachmittag mit. Die Ausgangsbeschränkung gilt ab Mittwoch und zwar zwischen 21 und 5 Uhr.

Was das für Folgen mit sich bringt lesen Sie hier.

Aufgrund steigender Inzidenzen bei den Corona-Neuinfektionen verhängt das Landratsamt Biberach ebenfalls ab Mittwoch, 14.

Mehr Themen