Internationalen Orgelkonzerte auf der Gabler-Orgel in der Basilika Weingarten starten

 Michael Schönheit ist ein gefragter Gastorganist. Sein Konzerttätigkeit erstreckt sich über die europäischen Länder hinaus bis
Michael Schönheit ist ein gefragter Gastorganist. Sein Konzerttätigkeit erstreckt sich über die europäischen Länder hinaus bis in die US und nach Japan. (Foto: Katholisches Pfarramt Stankt Martin)
Schwäbische Zeitung

Die Reihe der Internationalen Orgelkonzerte auf der Gabler-Orgel in der Basilika Weingarten startet wieder. Gastorganist ist Michael Schönheit, Organist des Gewandhaus in Leipzig sowie Domorganist an der berühmten Ladegast-Orgel im Merseburger Dom.

Sein Programm „Von Johann Sebastian Bach zu Franz Liszt"“bringt nicht nur die Musik von Barock und Romantik zusammen. Durch den besonderen Bezug der Werke zur romantischen Merseburger Domorgel wird der Bogen zusätzlich zur barocken Gabler-Orgel geschlagen. Laut Pressemitteilung zwei Instrumente, die trotz des zeitlichen Abstands ihres Entstehens wie Geschwister wirken.

Die Konzertreihe wird in den nächsten Wochen fortgesetzt.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen