Hauptzugang zur Weingartener Basilika bis zum Blutritt gesperrt

Lesedauer: 1 Min
 Seit geraumer Zeit finden die Arbeiten am Vorplatz statt. Nun wird der Zugang zur Basilika kurzzeitig anders gelöst.
Seit geraumer Zeit finden die Arbeiten am Vorplatz statt. Nun wird der Zugang zur Basilika kurzzeitig anders gelöst. (Foto: Archiv: Elke Obser)
Schwäbische Zeitung

Der Hauptzugang zur Weingartener Basilika ist seit Dienstag bis einschließlich Mittwoch, 29. Mai, gesperrt. Das teilt das Amt für Bau und Vermögen Ravensburg in einer Pressemitteliung mit. Die Arbeiten werden im Zuge der Sanierung und Neugestaltung Basilikavorplatz vorgenommen, durch welche der Zugang zur Basilika unter anderem barrierefrei wird (die SZ berichtete).

Um die neue Treppenanlage mit integrierter Rampe bis zum Blutritt fertigstellen zu können, sei eine Sperrung des Hauptzugangs unausweichlich. Der provisorische Zugang zur Basilika findet in dieser Zeit über die Marienkapelle statt. Dies ist entsprechend ausgeschildert. Pünktlich zu den Feierlichkeiten zum Blutritt ein beziehungsweise zwei Tage später soll der Zugang dann aber wieder freigegeben werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen