Erstsemester werden digital begrüßt

Lesedauer: 3 Min
Die neuen Studenten sind von der PH-Professorin Karin Schweizer und Oberbürgermeister Markus Ewald per Videoclip begrüßt worden.
Die neuen Studenten sind von der PH-Professorin Karin Schweizer und Oberbürgermeister Markus Ewald per Videoclip begrüßt worden. (Foto: Pädagogische Hochschule Weingarten)
Schwäbische Zeitung

- Mit der Semestereinstiegswoche hat am Montag, 26. Oktober, für 711 neue Studenten das Studium an der Pädagogischen Hochschule Weingarten (PH) begonnen. Rektorin und Professorin Karin Schweizer sowie Oberbürgermeister Markus Ewald begrüßten die Studienanfänger digital mit einem Videoclip.

„Vielfältige digitale Angebote entwickelt“

Schweizer betonte dabei laut Pressemitteilung, dass die PH vielfältige digitale Angebote entwickelt habe, um ein spannendes und attraktives Semester zu ermöglichen. Sie wies aber auch darauf hin, dass es gerade für die Erstsemester wichtig sei, die Hochschule und sich untereinander kennenzulernen, weshalb umfangreiche Präsenzlehre dafür angeboten werde. Die Rektorin warb bei den neuen Studenten dafür, sich an innovativen Lösungen im Studium zu beteiligen.

Ewald ermutigte sie, Weingarten zu erleben, sich in der Stadt zu engagieren und das reiche Angebot zu nutzen. In einem virtuellen Rundgang über den Campus der Hochschule, an denen sich die Einrichtungen wie das International Office oder die Hochschulgemeinde kurz vorstellten, bekamen die Studenten einen ersten Eindruck der PH Weingarten. Die Lehre soll laut Mitteilung weiterhin digital, aber mit so viel Präsenz wie vertretbar stattfinden. Dazu habe das Rektorat ein aktualisiertes Hygienekonzept in Kraft gesetzt.

Aktuelle Studentennzahlen

Von den 711 Erstsemestern haben sich 476 für einen Bachelor- und 235 für einen Masterstudiengang eingeschrieben. Für die Bachelor „Lehramt Grundschule“ und „Sekundarstufe I“ haben sich 263 Studienanfänger entschieden. 213 Erstsemester haben sich in den anderen bildungswissenschaftlichen Bachelorstudiengängen der PH, „Bewegung und Ernährung“, „Elementarbildung“, „Logopädie“, „Medien- und Bildungsmanagement“, „Mehrsprachigkeit und Interkulturelle Bildung“ und „Umweltbildung“ immatrikuliert.

Und 143 Studenten haben die beiden Master „Lehramt“, zwölf Studenten den Master „Berufliche Bildung“ und 80 Studenten die weiteren Masterstudiengänge gewählt. Damit könne die PH Weingarten auch in diesem Wintersemester mit insgesamt 3609 Studenten an das hohe Niveau der vergangenen Jahre anknüpfen, heißt es abschließend.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen