Dieb auf frischer Tat ertappt

 Die Polizei war vor Ort
Die Polizei war vor Ort (Foto: Archiv/Wolfgang Heyer)
Schwäbische Zeitung

Aufmerksame Zeugen haben in der Nacht auf Sonntag der Polizei in Weingarten mitgeteilt, dass ein Mann mit einer Taschenlampe in der Jakob-Reiner-Straße in die dort abgestellten Fahrzeuge geleuchtet und gegen die Autotüren geschlagen hat. Beim Eintreffen der Polizei konnten die Beamten den 31-Jährigen auf frischer Tat ertappen. Der Mann war gerade dabei aus einem geparkten Kleintransporter mehrere Werkzeuge zu stehlen. Wie aus dem Polizeibericht hervorgeht, flüchtete der Täter zunächst in Richtung Festplatz, wurde aber im Bereich des Hallenbades von den Beamten eingeholt und festgenommen. Der Mann wehrte sich gegen seine Festnahme. Nun erwartet ihn eine Anzeige wegen besonders schweren Fall des Diebstahls und Widerstand gegen die Polizei.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

 Das Landesgesundheitsamt hat übers Wochenende mehr als neue Ansteckungsfälle mit dem Coronavirus registriert.

Corona-Newsblog: Weniger als 100 Corona-Neuinfektionen im Südwesten

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 7.000 (498.250 Gesamt - ca. 481.200 Genesene - 10.076 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 10.076 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 23,8 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 45.100 (3.715.

Großer Ansturm auf Apotheken: Auch in Ravensburg holten sich schon zahlreiche Zweifachgeimpfte den digitalen Nachweis.

Großer Ansturm auf digitalen Impfpass in Ravensburg

Viele Apotheken in Ravensburg und Umgebung geben seit Montag den digitalen Impfpass aus: Entsprechend groß war der Andrang schon am Morgen, berichten die Pharmazeuten.

Wer bereits gegen Sars-CoV-2 geimpft wurde, kann sich den Nachweis in den teilnehmenden Apotheken besorgen. Er soll Reisen, aber auch den Eintritt in Museen oder den Besuch von Restaurants erleichtern.

„Man muss nur den Impfpass und den Personalausweis mitbringen“, erklärt Claudia Neuer von der Apotheke im Spital, die als eine der ersten in Ravensburg ...

Mehr Themen