Betrunkener Radfahrer fährt zur Polizei, um Anzeige zu erstatten

Lesedauer: 1 Min
Ein betrunkener Radfahrer hat bei der Polizei Anzeige erstatten wollen.
Ein betrunkener Radfahrer hat bei der Polizei Anzeige erstatten wollen. (Foto: Symbol: Archiv)
Schwäbische Zeitung

Starken Alkoholgeruch haben Beamte des Polizeireviers Weingarten am Montag gegen 19.30 Uhr bei einem Radfahrer festgestellt, der zur Dienststelle geradelt war, um eine Anzeige zu erstatten. Wie die Polizei berichtet, ergab ein Alkoholtest bei dem 55- Jährigen knapp 2,5 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme in einer Klinik an und behielten das Fahrrad des Mannes ein. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen