Betrunkener Mann beleidigt Polizeibeamten

Der Betrunkene muss nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.
Der Betrunkene muss nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. (Foto: Symbol: Soeren Stache/dpa)
Schwäbische.de

Ein lautstarker Streit zwischen einem 59-Jährigen und dessen 27-jährigen Sohn hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 1 Uhr die Polizei in Weingarten auf den Plan gerufen.

Aufgrund seiner Alkoholisierung war der 59-Jährige offensichtlich gestürzt und musste notärztlich behandelt werden, heißt es im Bericht. Weil er dies vehement ablehnte, kam es zum Streit zwischen den beiden Männern. Beim Schlichten des Streits und den weiteren Maßnahmen beleidigte der 59-Jährige einen Polizeibeamten. Er muss nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie