Betrunkener Autofahrer wechselt Reifen

Lesedauer: 1 Min

Betrunkener Autofahrer wechselt Reifen in Weingarten.
Betrunkener Autofahrer wechselt Reifen in Weingarten. (Foto: Archiv- Oliver Berg / dpa)
Schwäbische Zeitung

1,8 Promille hatte ein 58-jähriger Autofahrer intus, der am Sonntag gegen 23 Uhr von Beamten des Polizeireviers Ravensburg in der Schussenstraße überprüft worden war. Wie die Polizei berichtet, war der Mann dort von einer Verkehrsteilnehmerin beobachtet worden, wie er an seinem Fahrzeug ein Rad wechseln wollte. Wie sich herausstellte, war der 58-Jährige nach einem Gaststättenbesuch mit seinem Pkw gegen den Randstein gefahren, wodurch ein Reifen platzte. Die Polizisten veranlassten die Entnahme einer Blutprobe, stellten den Führerschein des Mannes sicher und ließen das Auto abschleppen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen