Betrunken mit Fahrrad unterwegs

Der junge Mann wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt.
Der junge Mann wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt. (Foto: Symbol: Marcus Fahrer/dpa)
Schwäbische Zeitung

Fast zwei Promille hatte ein 19-jähriger Fahrradfahrer am Sonntag kurz nach Mitternacht intus, als er von einer Polizeistreife in Weingarten wegen seiner auffälligen Fahrweise kontrolliert wurde.

Bmdl eslh Elgahiil emlll lho 19-käelhsll Bmellmkbmelll ma Dgoolms hole omme Ahllllommel holod, mid ll sgo lholl Egihelhdlllhbl ho Slhosmlllo slslo dlholl mobbäiihslo Bmelslhdl hgollgiihlll solkl. Khl Hlmallo sllmoimddllo lhol Hiollolomeal ho lholl Hihohh ook oollldmsllo kla kooslo Amoo khl Slhlllbmell. Ll shlk ooo slslo Lloohloelhl ha Dllmßlosllhlel moslelhsl.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

3-Stufen-Konzept: Sozialministerium stellt Lockerungen in Aussicht

Baden-Württembergs Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) deutet baldige Öffnungsschritte an, sobald die weiter sinkende Inzidenz dies zulässt. Vorausgegangen war ein Treffen mit Vertretern aus besonders hart getroffenen Branchen.

Für die geplanten Öffnungsschritte in den Bereichen Wirtschaft, Gastronomie, Tourismus und Handel wurde ein dreistufiges Konzept ausgearbeitet, heißt es aus dem Sozialministerium am Donnerstagmittag.

Demnach sehe die erste Stufe etwa die Öffnung von gastronomischen Außenbereichen, Hotels sowie ...

Gartenfreunde bekommen auf der Hinteren Insel viele Anregungen für das heimische Grün.

Bildergalerie: So sieht das Lindauer Gartenschaugelände aus

Der Countdown läuft. Und nicht wenige in Lindau erwarten diesen Donnerstag mit allergrößter Spannung: Die Lindauer Gartenschau wird am 20. Mai eröffnet. Zwar mit einigen Vorschriften, aber planmäßig, wenn die Corona-Infektionszahlen nicht noch einen Strich durch die Rechnung machen. Fotograf Christian Flemming hat vorab einen Blick aus der Vogelperspektive und vom Boden auf das Gartenschau-Gelände auf der Hinteren Insel geworfen und dabei so manches Detail entdeckt.

Mehr Themen