„Bei uns wird heut‘ gefeiert“

Wenn der Maibaum steht, kann das große Frühlingsfest gefeiert werden, so auch in der der Kita Bullerbü in Weingarten.
Wenn der Maibaum steht, kann das große Frühlingsfest gefeiert werden, so auch in der der Kita Bullerbü in Weingarten. (Foto: DRK)
Externer Leser-Inhalt

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.

Eltern, Geschwister, Omas und Opas: Sehr viele sind der Einladung zum Maifest vom Kinderhaus Bullerbü des DRK-Kreisverbandes Ravensburg in Weingarten gefolgt. Die große Resonanz mit nahezu 200 Gästen hat die Kinder und das Kindergartenteam unter Leitung von Fanny Oberrieder-Christin erfreut. Möglicherweise wurden die Gäste nicht nur vom Festprogramm gelockt, sondern auch vom neuen und deutlich größeren Standort des Kindergartens für 145 Kinder, den einige noch nicht kannten. Denn gleich nach dem Einzug in das Haus an der Promenade in Weingarten im Januar 2020 kam Corona. Und so bot das Fest eine Gelegenheit, anderen Familien endlich wieder unbedarfter begegnen zu können.

„Bei uns wird heut‘ gefeiert“: mit dem Lied begrüßten die Kinder die Gäste, die Größeren führten außerdem einen Mininons-Tanz auf. Besonderer Blickfang beim Kindergartenfest war der von den Kindern geschmückte Maibaum, der vom Elternbeirat gestiftet und aufgestellt wurde. An der Button-Maschine konnten die großen und kleinen Gäste selbstentworfene Anstecker machen, aber auch welche mit Maifest- und Bullerbü-Logo. Eine Schatzinsel lud zur Schatzsuche ein und wer wollte, konnte zusehen, wie die Zuckerwatte entsteht, die man hinterher selbst verzehrte.

Auch für Essen und Trinken sorgte der Elternbeirat: Neben Getränken und Brezeln gab es an dem schönen weitgehend sonnigen Festtag für die kleinen Gastgeber eines besonderen Festes eine süße Verführung – in Form von Eis.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie