Bürger können bei Mobilitätskonzept mitreden

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Um Anmeldung wird gebeten bei Elisabeth Stoll, E-Mail elisabeth.stoll@greencity.de, Telefon: 089/890 668 637.

Bürger in Weingarten haben eine weitere Gelegenheit, sich am Verkehrsentwicklungsplan des Gemeindeverbandes Mittleres Schussental zu beteiligen. Bei einem Stadtrundgang am 27. September sollen vor Ort Ideen gesammelt werden. Das teilt die Stadt Weingarten mit.

Um ein umfassendes und zukunftsorientiertes Mobilitätskonzept für Weingarten und die Region zu schaffen, sind nicht nur Einschätzungen von Experten wichtig, sondern auch die Erfahrungen und Meinungen der Nutzer. Am Donnerstag, 27. September, sind Bürger im Rahmen eines Stadtrundgangs eingeladen, den Verkehrsentwicklungsplan des Gemeindeverbandes Mittleres Schussental mitzugestalten. Als Ortskundige können Weingartener sagen, wo es gut oder schlecht läuft und welche Ideen sie haben. Die Veranstaltung dauert von 17.30 bis 20 Uhr.

Um Anmeldung wird gebeten bei Elisabeth Stoll, E-Mail elisabeth.stoll@greencity.de, Telefon: 089/890 668 637.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen