Autofahrer muss in den Wald ausweichen

Lesedauer: 1 Min

Autofahrer muss in Weingarten in den Wald ausweichen.
Autofahrer muss in Weingarten in den Wald ausweichen. (Foto: Archiv- Franziska Kraufmann / dpa)
Schwäbische Zeitung

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend gegen 17.15 Uhr auf der L 317 ereignete.

Ein 57-jähriger BMW-Fahrer hatte die Landesstraße in Richtung Unterankenreute befahren, als ihm kurz nach Neuhaselhaus ein schwarzer Audi, vermutlich A 3, in der Fahrbahnmitte entgegenkam. Wie die Polizei mitteilt, musste der 57-Jährige, um eine Kollision zu vermeiden, in den angrenzenden Wald ausweichen. Dabeii entstand an seinem Fahrzeug Sachschaden von rund 2000 Euro. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum Fahrer des schwarzen Audis geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weingarten, Telefon 0751 / 8036666, in Verbindung zu setzen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen