Auffahrunfall: Frau leicht verletzt

Lesedauer: 1 Min
 Es entstand ein Gesamtsachschaden von mehr als 6000 Euro.
Es entstand ein Gesamtsachschaden von mehr als 6000 Euro. (Foto: Symbol: dpa / Friso Gentsch)
Schwäbische Zeitung

Mit leichten Verletzungen ist eine 40-jährige Autofahrerin am Mittwoch gegen 14 Uhr nach einem Auffahrunfall in der Weingartener Schussenstraße von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht worden. Der 26-jährige Fahrer eines Volkswagens Passat war laut Polizei einen Moment unaufmerksam und übersah, dass die 40-Jährige vor ihm verkehrsbedingt bremsen musste. Er prallte deshalb auf den Ford Galaxy der Frau, wodurch ein Gesamtsachschaden von mehr als 6000 Euro entstand.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen