Arbeiter beschädigt Zaun mit Baumaschine

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Bei Arbeiten mit einer Asphaltwalze ist ein Arbeiter am Donnerstagvormittag gegen 11.15 Uhr am Zaun eines Wohnhauses im Robert-Koch-Weg in Weingarten hängen geblieben. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden von mehreren Hundert Euro zu kümmern, flüchtete der Verursacher anschließend, wie die Polizei in ihrem Bericht schreibt. Der verantwortliche Arbeiter konnte jedoch wenig später von der Polizei ausfindig gemacht werden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen