Ali Nuri löst DM-Ticket

Lesedauer: 2 Min
 Auch Mister Olympia Ronny Rockel (links) zollt Ali Nuri Respekt.
Auch Mister Olympia Ronny Rockel (links) zollt Ali Nuri Respekt. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Mit einem prächtigen Pokal ist der Weingartener Bodybuilder Ali Nuri von der Süddeutschen Meisterschaft aus Freiburg zurückgekommen – und mit dem Ticket für die Deutsche Meisterschaft am 16. November in Berlin.

Der 46-Jährige steht noch ganz unter dem Eindruck des Wochenendes: „Das war der Hammer.“ Vor über 2000 Zuschauern präsentierte er sich in der Form seines Lebens, hart und definiert. 76 Kilogramm brachte der 1,66 Meter große Athlet auf die Waage, weshalb er erstmals in der Klasse M 40 ohne Gewichtsbegrenzung antrat. In der Konkurrenz gegen sechs Schwergewichte holte er den zweiten Platz. Das war ihm schon einmal gelungen – damals allerdings in der leichteren Athletic-Klasse. Für die Vitrine in Weingarten gab es einen schönen Pokal. Besonders freut sich Nuri aber über die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft. Dort hat er die Möglichkeit, die Fahrkarte für die Europameisterschaft in Hamburg zu lösen. Dafür muss er unter 20 Teilnehmern unter die besten fünf kommen.

Genossen hat Ali Nuri auch wieder die Kür, die Präsentation zur musikalischen Begleitung: „Da war ich einer der Besten. Dafür kriegt man aber keine Medaille und keinen Pokal. Das macht man nur für sich und die Zuschauer.“ Unter den Zuschauern war neben seiner Frau und Bekannten aus dem Trainingsstudio erstmals auch sein vierjähriger Sohn Maximilian. Und als Ehrengast Profi Ronny Rockel, einer der erfolgreichsten deutschen Bodybuilder.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen