A-Juniorinnen des TVW verlieren zum Start in die Oberliga

Die Weingartener Handballerinnen haben ihr erstes Spiel in der Baden-Württemberg-Oberliga verloren.
Die Weingartener Handballerinnen haben ihr erstes Spiel in der Baden-Württemberg-Oberliga verloren. (Foto: Laura Loewel)
Schwäbische Zeitung

Die A-Jugend-Handballerinnen des TV Weingarten haben ihr erstes Saisonspiel in der Baden-Württemberg-Oberliga mit 24:29 (8:16) verloren. Die Mannschaft musste sich der Routine des SV Allensbach geschlagen geben.

Vor einer stattlichen Kulisse ging der TVW das Spiel zu verhalten und nervös an. Die über 150 Zuschauer in der Großsporthalle sahen beim jungen Heimteam in der Anfangsphase kaum mutige Aktionen. So veranlasste ein 0:4-Rückstand nach sieben Minuten den TVW-Coach bereits zur ersten Auszeit, in der er von seinem Team mehr Mut und Zug zum Tor forderte. Das Spiel wurde nun offener, dennoch merkte man dem TVW das Fehlen ihrer Rückraumstützen an, die in dieser Phase vielleicht noch für etwas Entlastung und mehr Unberechenbarkeit gesorgt hätten.

Einwechselspielerinnen empfehlen sich

Wie so oft kämpfte der TVW sich wieder ins Spiel zurück. In der zweiten Hälfte begegneten sich die Teams lange Zeit auf Augenhöhe. Erfreulich war dabei die Tatsache, dass alle Einwechselspielerinnen ihren entscheidenden Anteil an der kleinen Aufholjagd bis zum zwischenzeitlichen 23:27 hatten – ein Beleg dafür sind zehn Torschützinnen auf TVW-Seite.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen