31 Auszubildende sind nun Energie-Scouts

Lesedauer: 1 Min

Stefan Kesenheimer(zweite Reihe, Zweiter von links), Referent für Umwelt und Energie der IHK Bodensee-Oberschwaben, und Bernhar
Stefan Kesenheimer(zweite Reihe, Zweiter von links), Referent für Umwelt und Energie der IHK Bodensee-Oberschwaben, und Bernhard Schemmel (dritte Reihe, Zweiter von links), Ausbildungsleiter für den technischen Bereich bei der Oberland M&V GmbH, mit den als „Energie-Scouts“ qualifizierten Auszubildenden. (Foto: IHK/Photoart)
Schwäbische Zeitung

Im Rahmen des von der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz geförderten Projekts „Energie-Scouts“ der Industrie- und Handeslkammer (IHK) haben sich 31 Auszubildende von elf Unternehmen aus der Region zu Energie-Scouts qualifiziert.

Wie die IHK mitteilt, wurden sie in drei Workshops bei der IHK Bodensee-Oberschwaben für die Themengebiete Energieeinsparung und effizienter Energieeinsatz sensibilisiert und geschult. Die Azubis sollen als Energie-Scouts in ihren Ausbildungsbetrieben dazu beitragen, Energieeinsparpotenziale zu erkennen, zu dokumentieren und Verbesserungen anzuregen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen