Eine 22-Jährige ist zwischen Weingarten und Baienfurt von der Straße abgekommen. Sie verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, we
Eine 22-Jährige ist zwischen Weingarten und Baienfurt von der Straße abgekommen. Sie verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, weil sie stark betrunken war. (Foto: Symbol: dpa)
Schwäbische Zeitung

Weil sie stark betrunken gewesen ist, hat eine 22-Jährige am Samstag gegen 0.30 Uhr die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Wie die Polizei berichtet, war die Nissan-Fahrerin auf der Waldseer Straße von Weingarten in Fahrtrichtung Baienfurt unterwegs, als sie auf Höhe des Sterkshofs von der Fahrbahn abkam.

Dabei überfuhr sie einen Verkehrsteiler und fuhr gegen einen Baum. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Während der polizeilichen Ermittelungen verhielt sich die Beschuldigte zusehends aggressiver, spuckte und trat nach den Polizeibeamten. Verletzt wurde dabei niemand. Nach ärztlicher Untersuchung und einer Blutentnahme musste die 22-Jährige die Nacht in der Zelle des Polizeireviers Weingarten verbringen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen