Baden-Württemberg in Sippenhaft
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Baden-Württemberg in Sippenhaft (Foto: WeLocal / WeLocal Import)
Regio TV

Die neue Düngeverordnung ist vor über einem Jahr in Kraft getreten. Durch sie soll das Trinkwasser besser geschützt werden.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die neue Düngeverordnung ist vor über einem Jahr in Kraft getreten. Durch sie soll das Trinkwasser besser geschützt werden. Es sei aber noch zu früh, um eine Bilanz der Maßnahme zu ziehen, sagt die grüne Europaabgeordnete und Leutkircher Bäuerin Maria Heubuch. Das Problem der Gewässerbelastung durch Nitrat bestehe vor allem in norddeutschen, extrem Vieh-reichen Landstrichen. Baden-Württemberg sei durch die bundesweite Verordnung praktisch in Sippenhaft genommen worden.

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.