Zweimal überschlagen und dennoch unverletzt

Lesedauer: 1 Min
 Ein junge Autofahrer hatte laut Polizei bei einem Unfall Glück im Unglück.
Ein junge Autofahrer hatte laut Polizei bei einem Unfall Glück im Unglück. (Foto: Stephan Jansen/dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 18-jähriger Autofahrer ist am Freitag gegen 17 Uhr auf der Kreisstraße 8042 bei Grenis von der Fahrbahn abgekommen und hat sich anschließend mit seinem Auto zweimal überschlagen. Zum Glück blieb der junge Mann unverletzt, berichtet die Polizei. An seinem Wagen entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 4000 Euro.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen