Zwei Radfahrer fahren Schlangenlinien

Lesedauer: 1 Min
 Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: Roland Weihrauch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Eine Zivilstreife des Polizeireviers Wangen hat in der Nacht zum Sonntag gegen 2.15 Uhr in der Straße „Am Waltersbühl“ in Wangen zwei nebeneinander in Schlangenlinien in Richtung Kühler Brunnen fahrende Fahrradfahrer festgestellt. Beide benötigten laut Polizeibericht die gesamte Fahrbahn; zudem nur eines der beiden Fahrräder war beleuchtet. Die Überprüfung der beiden 38 und 34 Jahre alten Radfahrer führte bei beiden zur Feststellung einer deutlichen Alkoholisierung. Beiden wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen, gegen sie wurde je ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Während der eine Beschuldigte einen Atemalkoholtest verweigerte, lasse der bei dem anderen festgestellte Atemalkoholwert ein Blutalkoholergebnis erwarten, bei dem man von absoluter Fahruntauglichkeit ausgeht, so die Polizei..

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen