Zwei Kabarettabende in der Hägeschmiede

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die Freunde und Genießer des Kabaretts können sich auf zwei Aufführungen im November in der Hägeschmiede Wangen freuen. Simone Solga ist am Mittwoch, 6. November, um 20 Uhr mit ihrem politischen Kabarett „Das gibt Ärger“ zu Gast. Drei Tage später (Samstag, 9. November, 20 Uhr) kommt Bernd Kohlhepp ist mit dem Kabarett „Der King kehrt zurück – Elvis Reloaded“ nach Wangen.

Als „Kanzlerin-Souffleuse“ lässt Solga sämtliche Hemmungen fallen und rechnet endgültig mit ihrem Arbeitgeber ab, wie es in der Vorschau heißt. Denn was Berlin mit Deutschland mache, haut den stärksten Gaul um. Wenn die Kabarettistin mal auspackt, könne Berlin einpacken. Und man wisse, wo so was endet: vor dem Untersuchungsausschuss oder in der Badewanne. Beim Gastspiel von Simone Solga sei man als Zuschauer nicht mehr einfach nur Steuerzahler, sondern werde Komplize, Weggefährte, Seelenfreund und Fluchthelfer.

Kohlhepps Glanzpunkte seien seine musikalischen Gesangseinlagen. Energiegeladen, ambitioniert und bluesig-rockig singt und tanzt er sich in die Herzen der Zuschauer, verspricht der Veranstalter im Vorfeld. Wie Herr Hämmerle mit dem Nachlass einer Nachbarin zurechtkommt, wie er sich über die neuen Nachbarn auf die Globalisierung einstellt und was die gute Frau Schwerdtfeger mit der neuen künstlichen Hüfte in der Disco erwartet, könne man im neuen Kabarett- und Comedyspektakel erleben. Zwölf neue Lieder erwecken die Rock-and-Roll-Klassiker zu neuem Leben.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen