Wiener Zeit steht im Mittelpunkt

Lesedauer: 1 Min
Bernhard Stengele, Milena Ivanova und Daniel Delgado treten zusammen in Wangen auf.
Bernhard Stengele, Milena Ivanova und Daniel Delgado treten zusammen in Wangen auf. (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Einen besonderen Aspekt beleuchtet Bernhard Stengele mit Milena Ivanova und Daniel Delgado zum Beethovenjahr anlässlich des 250. Geburtstages des Komponisten am Samstag, 1. August, um 19 Uhr im Zunftwinkel beim Weberzunfthaus.

Wie die Stadt mitteilt, steht die vom Duo Ivanova-Delgado präsentierte Musik Beethovens, die er in seiner Wiener Zeit komponiert hat, im Vordergrund. Dazu wirft Bernhard Stengele Texte ein – zu Beethovens Verhältnis zu seinen zahlreichen Vermietern in dieser Zeit und seinen Umgang mit diesen. Originalwerke für Violoncello und Klavier sowie Bearbeitungen für diese Besetzung, wie zum Beispiel aus Beethovens 7. Sinfonie oder der Mondschein-Sonate, gepaart mit lyrischen Texten.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade