WG-Kennzeichen: Reservierungen sind ab Mittwoch möglich

Lesedauer: 3 Min
Bald dürfen im Landkreis Ravensburg auch Autos mit dem WG-Kennzeichen auf den Straßen sein.
Bald dürfen im Landkreis Ravensburg auch Autos mit dem WG-Kennzeichen auf den Straßen sein. (Foto: Müssigmann)
Schwäbische Zeitung

Weiterhin gilt für die Dienststellen des Landratsamts: Der persönliche Kundenkontakt ist nur mit Terminvereinbarung unter www.rv.de möglich. Da es an den Standorten weiter Einlasskontrollen geben wird, werden Besucher gebeten, ihre Terminbestätigung bereit zu halten. Weitere Informationen rund um die Wiedereinführung der Altkennzeichen gibt es unter www.rv.de.

Jetzt ist es amtlich: Ab Mittwoch, 15. Juli, können sich Interessierte die per Kreistagsbeschluss wiedereingeführten WG-Kennzeichen reservieren. Die Schilder selbst gibt es ab dem 22. Juli. Wer ein spezielles WG-Wunschkennzeichen reserviert hat, muss sich mit der Abholung dennoch nicht beeilen.

Ab dem 22. Juli haben die Bürger im Landkreis Ravensburg unabhängig von ihrem Wohnort die Möglichkeit, ihr Fahrzeug alternativ zum amtlichen Kennzeichen RV auch auf die Altkennzeichen SLG, ÜB oder WG zuzulassen, teilte die Behörde am Montag mit.

Bereits vorab könnten online unter www.rv.de (Rubrik Wunschkennzeichenreservierung und Altkennzeichen) gebührenpflichtige Reservierungen vorgenommen werden. Die Freischaltung erfolge am 15. Juli im Laufe des Vormittags. Reservierungsanfragen per Telefon oder E-Mail berücksichtigt die Kreisverwaltung nicht. Die reservierten Kennzeichen seien anschließend für 180 Tage geblockt und müssen nicht sofort abgeholt werden.

 Können ab Mittwoch reserviert werden: die wieder eingeführten WG-Kennzeichen.
Können ab Mittwoch reserviert werden: die wieder eingeführten WG-Kennzeichen. (Foto: Archiv: jps)

Der Kreistag des Landkreises Ravensburg hatte am 19. November beschlossen, die Altkennzeichen SLG, ÜB und WG wiedereinzuführen. „Das Bürgerbüro hat in den letzten Wochen intensiv daran gearbeitet, die Wiedereinführung der Altkennzeichen trotz der momentanen Corona-Situation schnellstmöglich umzusetzen“, heißt es vom Landratsamt.

Die Herausforderung dabei sei gewesen, die Umkennzeichnungen möglich zu machen, ohne dass dadurch höhere Wartezeiten für Kunden mit anderen dringenden Zulassungsvorgängen entstünden.

Im Ergebnis würden nun Termine für die Umschreibungen auf ein Altkennzeichen an allen Bürgerbüro-Standorten des Landkreises in Bad Waldsee, Leutkirch, Ravensburg und Wangen über einen eigens dafür eingerichteten Kalender unter www.rv.de (Rubrik Wunschkennzeichenreservierung und Altkennzeichen) angeboten. Für die Abwicklung hat das Landratsamt nach eigenen Angaben zusätzliche Arbeitsplätze eingerichtet und das Bürgerbüro erhalte vorübergehend personelle Unterstützung.

Die Altkennzeichen WG, SLG und ÜB ohne besondere Buchstaben- beziehungsweise Zahlenkombinationen sind keine gebührenpflichtigen Wunschkennzeichen und werden ab dem 22. Juli nach Verfügbarkeit zufällig vergeben.

Weiterhin gilt für die Dienststellen des Landratsamts: Der persönliche Kundenkontakt ist nur mit Terminvereinbarung unter www.rv.de möglich. Da es an den Standorten weiter Einlasskontrollen geben wird, werden Besucher gebeten, ihre Terminbestätigung bereit zu halten. Weitere Informationen rund um die Wiedereinführung der Altkennzeichen gibt es unter www.rv.de.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade