Wangener Wirtschaftsgespräche starten am Freitag

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Der Wangener Wirtschaftskreis (WaWi) startet am Freitag, 16. Oktober, mit einer neuen Veranstaltungsreihe für Unternehmer aus der Region. Die zukünftig jährlich stattfindenden Wirtschaftsgespräche sollen laut eines Presseschreibens aktuelle Themen aufgreifen und Experten sowie Referenten am Standort Wangen zusammenbringen. Der Veranstaltungsauftakt findet aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr in einem kleineren Rahmen statt und unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes vor Ort.

Aktuell wird am Freitag ab 18 Uhr das Thema „Neues Wirtschaften“ nach der Corona-Krise im Dorfgemeinschaftshaus Deuchelried diskutiert. Dabei sollen Mechanismen aufgezeigt werden, die Wirtschaft, Politik und das Gemeinwohl verändern können oder werden.

Gäste sind Katharina Reuter, UnternehmensGrün, Gerhard Schick, Vorstand Bürgerbewegung Finanzwende, Josef Hodrus, Vorstandssprecher Volksbank Allgäu-Oberschwaben, Norbert Martin, stellvertretender Vorstandsvorsitzender Kreissparkasse Ravensburg, und Hermann Müller, Geschäftsführer FPT Robotik in Amtzell. Moderiert wird der Abend von dem freien Journalisten Joachim Umbach.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen