Vorfahrt missachtet: 16 000 Euro Schaden

 Eine 22-jährige VW-Fahrerin übersah einen vorfahrtsberechtigten Fiat.
Eine 22-jährige VW-Fahrerin übersah einen vorfahrtsberechtigten Fiat. (Foto: Roland Weihrauch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Sachschaden in Höhe von rund 16 000 Euro entstand laut Polizeibericht bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 17 Uhr an der Kreuzung der Felder Straße mit der L 333 Höhe Feld.

Dmmedmemklo ho Eöel sgo look 16 000 Lolg loldlmok imol Egihelhhllhmel hlh lhola Sllhleldoobmii ma Khlodlms slslo 17 Oel mo kll Hlloeoos kll ahl kll I 333 Eöel Blik. Lhol 22-käelhsl SS-Bmelllho sgiill khl Imoklddllmßl sgo kll Blikll Dllmßl hgaalok sllmklmod ho Lhmeloos Mhmelihllssls ühllholllo. Kmhlh ühlldme dhl klo Bhml lhold sglbmelldhlllmelhsllo 40-Käelhslo, kll ho Lhmeloos Elhahdslhill boel. Hlhkl Bmelll hihlhlo hlh kll Hgiihdhgo kll Bmelelosl oosllillel. Kll Bhml sml omme kla Eodmaalodlgß ohmel alel bmelhlllhl ook aoddll mhsldmeileel sllklo.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Hier finden Sie freie Impftermine in der Region

Die Zwangspause ist vorbei: Wochenlang hat die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zu Jahresbeginn Menschen bei der Buchung von Impfterminen unterstützt. Der Erfolg war groß. Doch als die Schere zwischen den wenigen Impfstoff-Lieferungen und der starken Nachfrage nach Terminen immer größer wurde, musste der Service für einige Wochen eingestellt werden.

Das ist jetzt vorbei, die Impftermin-Ampel ist wieder da. Sie zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt.

Mehr Impfdosen für das Kreisimpfzentrum in der Ravensburger Oberschwabenhalle – so lautet die Forderung der Kreisräte.

Ärger über Mangel an Impftstoff im Südwesten: Änderung bei Verteilung an Landkreise

Bislang bekommen alle Kreise in Baden-Württemberg dieselbe Menge an Impfstoff vom Land. Das soll sich ändern – so lautet ein Beschluss, den Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) beim digitalen Impfgipfel mit vielen Beteiligten am Freitag getroffen hat.

Alle Planungen hängen indes von einer Frage ab: Kommt der geplante Hochlauf an Impfstoffen wirklich?

Immer wieder hatte es Ärger darüber gegeben, wie Impfdosen in Baden-Württemberg verteilt werden – nämlich die gleiche Menge für jeden Stadt- und Landkreis unabhängig von ...

Nach Superspreader-Event: Strafe für Donautal-Wanderer aus Mühlheim

Für 15 Wanderer hat ihr Ausflug bei Mühlheim an der Donau nun wegen Verstößen gegen die Coronaverordnung ein juristisches Nachspiel.

Das Landratsamt Tuttlingen verhängte Bußgelder in Höhe von bis zu 362 Euro pro Person. Das teilte der Landrat in einer Pressekonferenz mit. Die meisten müssten 262 Euro bezahlen. Das geringste Bußgeld liege bei 150 Euro.

Dabei handele es sich um eine Summe verschiedener Verstöße, wie Stefan Bär ausführte – etwa gegen die zu dieser Zeit geltenden Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen sowie ...

Mehr Themen