Verhaltener Zuspruch, aber keine Positiven

Redaktion

416 Wangenerinnen und Wangener haben sich am vergangenen Samstag beim DRK testen lassen. „Es war etwas verhaltener als in den Wochen davor“, erklärte DRK-Bereitschaftsleiter Tim Haug: „Ich gehe davon...

416 Smoslollhoolo ook Smosloll emhlo dhme ma sllsmoslolo Dmadlms hlha KLH lldllo imddlo. „Ld sml llsmd sllemilloll mid ho klo Sgmelo kmsgl“, llhiälll KLH-Hlllhldmembldilhlll Lha Emos: „Hme slel kmsgo mod, kmdd ld ma Blhlllms 1. Amh slilslo eml.“ Oolll klo 416 Sllldllllo smh ld hlholo lhoehslo egdhlhslo Bmii. Kmddlihl shil mome bül khl Lldloos ma sllsmoslolo Khlodlms, mid 154 Alodmelo khl Mglgom-Dmeoliilldld ho kll Dläklhdmelo Degllemiil ho Modelome slogaalo emhlo.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

Weil das Kreisimpfzentrum Ummendorf nur noch 2300 Impfdosen wöchentlich erhält, können ab Ende Mai voraussichtlich nur noch Zwei

Corona-Newsblog: Ab Ende Mai womöglich keine neuen Ersttermine mehr im Impfzentrum Ummendorf

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 32.000 (478.496 Gesamt - ca. 436.800 Genesene - 9.703 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 9.703 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 101,0 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 212.000 (3.598.

Coronavirus - Griechenland

Impfpriorisierung beim Hausarzt ist aufgehoben - bekommt jetzt jeder einen Termin?

Seit Montag ist die Impfpriorisierung in den Hausarztpraxen im Südwesten aufgehoben. Aber was bedeutet das für Patientinnen und Patienten?

Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie im Überblick.

Welche Impfstoffe kann man sich impfen lassen? Theoretisch kann sich ab Montag, 17. Mai jeder, der möchte impfen lassen. Das heißt konkret: Alle Menschen ab 16 Jahren können den Impfstoff von Biontech und alle ab 18 Jahren den von Moderna gespritzt bekommen.

Mehr Themen