Unbekannte beschmieren Wangener Rathaustür mit Anarchie-Symbol

 Dieses Anarchie-Symbol haben Unbekannte am Samstag auf die Wangener Rathaustür geschmiert.
Dieses Anarchie-Symbol haben Unbekannte am Samstag auf die Wangener Rathaustür geschmiert. (Foto: bee)
Redakteur
Schwäbische.de

Unbekannte haben am Samstag die Eingangstür des historischen Wangener Rathauses mit einem linksextremistischen Symbol beschmiert. Nun ermittelt die Kriminalpolizei und prüft dabei auch, ob es einen Zusammenhang mit der am selben Tag stattfindenden Antifa-Demonstration gibt.

 Dieses Anarchie-Symbol haben Unbekannte am Samstag auf die Wangener Rathaustür geschmiert.
Dieses Anarchie-Symbol haben Unbekannte am Samstag auf die Wangener Rathaustür geschmiert. (Foto: bee)

Wie die Polizei am Montag mitteilte, haben unbekannte Täter am Samstagabend um kurz vor 17 Uhr die Haupteingangstür des Rathauses mit einem „politisch linksgerichteten Symbol“ beschmiert. Dabei handelt es sich um das aus den griechischen Buchstaben Alpha und Omega zusammengesetztes, umkreistes „A“ – ein typisches Symbol in der linksextremen Szene. Es steht für Anarchie und damit für die Ablehnung der staatlichen Ordnung an sich.

Bemerkt hatte die Polizei die Sachbeschädigung an der historischen Holztür selbst, weil sie die offiziell zwischen 17 und 18 Uhr angemeldete Demonstration der örtlichen Antifa-Gruppe beobachten wollte, wie ein Polizeisprecher auf SZ-Anfrage sagte. Die Veranstaltung unter dem Titel „Support your local antifa - Feministisch, Antikapitalistisch, Klimagerecht und Antifaschistisch“, an der laut Polizei 50 Menschen teilnahmen, habe aus einem Demonstrationszug und einer Versammlung auf dem Marktplatz bestanden.

Bei politisch motivierter Kriminalität ermittelt grundsätzlich die in Friedrichshafen ansässige Kripo-Abteilung, so der Polizeisprecher weiter. Sie prüfe derzeit auch, ob ein „Zusammenhang mit einer angemeldeten Versammlung“ besteht, wie es offiziell im Polizeibericht heißt. Sachdienliche Hinweise zu Tat und Täter nähmen die Ermittler unter Telefon 07541 / 7010 entgegen. Die Stadt Wangen will auch im aktuellen Fall die Schmiererei so schnell wie möglich entfernen.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie