Tunnel Herfatz wird für zwei Nächte gesperrt

Lesedauer: 2 Min
 Der Herfatzer Tunnel wird gesperrt.
Der Herfatzer Tunnel wird gesperrt. (Foto: Archiv: Jan Peter Steppat)
Schwäbische Zeitung

Das Regierungspräsidium Tübingen lässt im Tunnel Herfatz in den Nächten von Montag, 18. November, auf Dienstag, 19. November, sowie von Dienstag, 19. November, auf Mittwoch, 20. November, jeweils zwischen 22 und 5 Uhr, umfangreiche Wartungsarbeiten durchführen. Wie das Regierungspräsidium mitteilt, wird der Tunnelwährend dieser Arbeiten für den gesamten Autobahnverkehr in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Der Verkehr auf der A 96 wird jeweils über die Anschlussstellen Wangen-West und Wangen-Nord ausgeleitet.

Die Umleitung verläuft in beiden Fahrtrichtungen über die ausgeschilderten Bedarfsumleitungsstrecken U9 und U14 auf der Bundesstraße 32 und der Landesstraße 320 durch Wangen. Die Wartungsarbeiten umfassen laut Mitteilung die Prüfung der verkehrstechnischen Anlagen. Dazu zählen die Lichtsignalanlagen, die Schranken, die Tunnelbeleuchtung sowie die Leiteinrichtungen. Ebenfalls geprüft werden die Tunnelfunkanlage, die Video- und Prozessleittechnik und die elektroakustischen Anlagen. Weiter werden die sicherheitstechnischen Einrichtungen wie die Notrufstationen, die Brandmeldeanlage und die hydraulische Ausrüstung der Löschwasserversorgung überprüft.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen