Trotz Fahrverbot gefahren

Lesedauer: 1 Min
 Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Obwohl gegen ihn ein Fahrverbot besteht, ist laut Polizei ein 33-Jähriger in der Nacht zum Donnerstag mit seinem Auto unterwegs gewesen. Der Autofahrer, der gegen 23.50 Uhr von Beamten des Polizeireviers in Primisweiler angehalten wurde und dessen Weiterfahrt sie untersagten, hat sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen