Topmodel-Kandidatin aus Wangen stirbt mit 22 Jahren

Lesedauer: 1 Min
War Kandidatin bei „Germany’s Next Topmodel“: Saron Ghebremeskel.
War Kandidatin bei „Germany’s Next Topmodel“: Saron Ghebremeskel. (Foto: PR)
Schwäbische Zeitung

Die Wangenerin Saron Ghebremeskel war 2017 Kandidatin der TV-Show „Germany’s Next Topmodel“. Jetzt ist sie plötzlich gestorben.

Saron Ghebremeskel hatte den Beruf der Flugbegleiterin gelernt und zuletzt in Düsseldorf gearbeitet. Bei „Germany’s Next Topmodel“ hatte sie 2017 den Sprung unter die Top 50 geschafft. Sie drehte damals unter anderem in der Dominikanischen Republik, schied aber nach nur einer Folge aus.

Mit Schwäbische.de hatte sie danach über ihre Erfahrungen gesprochen und sich auch kritisch über das TV-Format mit Heidi Klum geäußert.

Mehr Themen