TG Wangen/-Eisenharz erreicht Relegation

 Freude über den dritten Platz: Die Turnerinnen der TG Wangen/Eisenharz kämpfen nun um den Aufstieg.
Freude über den dritten Platz: Die Turnerinnen der TG Wangen/Eisenharz kämpfen nun um den Aufstieg. (Foto: Privat)
Schwäbische.de

Die Damen der TG Wangen/Eisenharz haben erstmals einen Ligawettkampf in der Wangener Ebnethalle geturnt. Die Turnerinnen der Kreisliga B begannen. Alles in allem wurde ein zufriedenstellender fünfter Platz in der Tages- sowie der Gesamtwertung erturnt. Die Mannschaft verteidigte somit nicht nur ihren sechsten Platz des letzten Wettkampfs, sondern kämpfte sich auch noch um einen Platz nach vorne.

Aufstiegschance am Samstag

Im Anschluss daran lag es an den Turnerinnen der Kreisliga A, ihre Übungen zu präsentieren. Mit der Ausgangsposition von Rang fünf traten die Turnerinnen der Kreisliga A an. Nach dem ersten Gerät, dem Schwebebalken, an dem besonders Maja Kohler mit ihrer Übung überzeugen konnte, war klar, dass die TG-Turnerinnen in guter Form sind. Auch an den anderen Geräten überzeugte die Heimmannschaft und turnte die neu eingebauten Elemente größtenteils erfolgreich. Mit Platz drei in der Tageswertung übertrafen die Turnerinnen sogar die Erwartungen. Völlig unerwartet wurde der Mannschaft und ihren Fans dann in der Siegerehrung verkündet, dass sie sich durch diese Tagesleistung in der Gesamtwertung nicht nur um einen, sondern gleich um zwei Plätze nach vorne kämpfen konnte. Damit hat es die TG Wangen/Eisenharz auf den dritten Platz geschafft und darf nächsten Samstag in der Relegation antreten, um dort um einen Aufstieg in die Bezirksliga zu kämpfen.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie