Statt Geschenke: Mesut Özil wünscht sich zu seiner Hochzeit Spenden für Verein aus Wangen

Lesedauer: 3 Min
Mesut Özil, hier bei einem Big-Shoe-Pressetalk 2014 in London.
Mesut Özil, hier bei einem Big-Shoe-Pressetalk 2014 in London. (Foto: Marvin Guengoer/GES-Sport)
Deutsche Presse-Agentur

Der Fußballer Mesut Özil und seine Verlobte Amine Gülse haben zu ihrer Hochzeit zu Spenden für kranke Kinder aufgerufen. Özil hatte am späten Donnerstagabend auf seinen Kanälen in den sozialen Medien bestätigt, dass er am Freitag seine Verlobte Amine Gülse, heiraten werde. „Viele Fans haben mich oder meine engsten Freunde und Familie gefragt, was wir uns zur morgigen Hochzeit wünschen“, schrieb Özil.

Als Profi-Fußballer habe er das große Privileg und Glück, dass es ihm an nichts fehle, also rufe er „alle, die etwas Gutes tun möchten und können“ dazu auf, wie er den Verein Big Shoe zu unterstützen, der sich für kranke Kinder einsetzt.

Die Organisation aus Wangen im Allgäu sammelt weltweit Geld für Ärzte, damit die Kinder aus sozial benachteiligten Familien operieren können. Özil unterstützt die Organisation nach eigenen Angaben bereits seit 2014. Big Shoe bedankte sich umgehend in einem Facebook-Eintrag und wünschte dem Paar das Beste für die Hochzeit und die Zukunft, Glück und Gesundheit.

Özil und Gülse (26), die als Schauspielerin und Model arbeitet, sind Medienberichten zufolge seit 2017 ein Paar. Türkische Journalisten hatten sie in den vergangenen Tagen mehrfach in Istanbul gesichtet. Details zur Feier gab Özil nicht preis. Türkischen Medienberichten zufolge soll die Hauptfeier am Freitag in einem Luxushotel am Bosporus stattfinden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen