Stadtführungen in Wangen starten wieder

Lesedauer: 2 Min
 Stadtführungen werden in Wangen ab sofort wieder angeboten.
Stadtführungen werden in Wangen ab sofort wieder angeboten. (Foto: Gästeamt Wangen)
Schwäbische Zeitung

Nach der langen Corona-Pause bietet das Gästeamt Wangen ab Juli laut Pressemitteilung wieder Stadt- und Themenführungen an. Die erste reguläre Stadtführung werde am Samstag, 4. Juli, der „Rundgang durch’s Städtle“ um 10.30 Uhr sein. Treffpunkt ist das Gästeamt in der Bindstraße 10. Ebenfalls am Samstag starte die Führung „Das war – das ist – das wird Landesgartenschau 2024“, Beginn ist um 14 Uhr am alten Feuerwehrhaus gegenüber vom Milchpilz.

Auch die beliebten Themen- und Erlebnisführungen wie die „Kulinarische Erlebnisführung“, das abendliche Gassenspiel „Von Gaunern, Galgenvögeln und Gefahren“, die Führung „Auf historischen Spuren bis zur Rochuskapelle“ könnten wieder stattfinden. Einzig die Kinderführung „Von Rittern, Räubern und Rabauken“ werde ersatzlos für dieses Jahr aus dem Programm genommen. Das Gästeamt Wangen freue sich außerdem mitteilen zu können, dass auch Gruppenführungen wieder gebucht werden können.

Die maximale Teilnehmerzahl bei allen Führungen liege bei 12 Personen. Zum Schutz aller Teilnehmenden müsse ein Mindestabstand von 1,50 Meter unter den Teilnehmern und zum Gästeführer eingehalten werden. Alle Führungen fänden ausschließlich im Freien statt. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes sei für Teilnehmer während der Führung verpflichtend. Die Teilnahme an Stadtführungen ist nur mit einer Voranmeldung im Gästeamt Wangen oder unter www.wangen.reservix.de möglich.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr Inhalte zum Dossier

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade