Spenden aus SET-Lauf-Challenge an Kinderstiftung übergeben

Lesedauer: 1 Min
Auf dem Bild zu sehen sind (von links nach rechts): Unternehmer Frank Heidemann, Carsten Sprung (Läufer), Maren Dronia und Bened
Auf dem Bild zu sehen sind (von links nach rechts): Unternehmer Frank Heidemann, Carsten Sprung (Läufer), Maren Dronia und Benedikt Otte (beide Kinderstiftung Bodensee). (Foto: SET)
Schwäbische Zeitung

Die Firma SET aus Wangen hat am Montag den Erlös ihrer Spendenaktion „Run & Help Kids“ an die Kinderstiftung Bodensee in Friedrichshafen übergeben.

Wie das Unternehmen mitteilt, ist der Läufer Carsten Sprung ein Jahr lang mit dem Aktions-T-Shirt der SET bei Laufveranstaltungen in ganz Deutschland an den Start gegangen und hat dabei insgesamt 153 Kilometer und 1000 Euro für den guten Zweck gesammelt. Für jeden gelaufenen Kilometer spendete Laufpate Frank Heidemann von der SET fünf Euro zugunsten benachteiligter Kinder.

Der aufgerundete Erlös der Aktion geht zu gleichen Teilen an die Kinderstiftung Bodensee und das Kinderpalliativzentrum in Datteln – sie erhalten jeweils 500 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen