Sonne blendet: Autofahrer übersieht Verkehrsinseln

Lesedauer: 1 Min
 An dem Ford Fiesta entstand Sachschaden von etwa 2000 Euro.
An dem Ford Fiesta entstand Sachschaden von etwa 2000 Euro. (Foto: Symbol: dpa)
Schwäbische Zeitung

Verletzungen haben Pkw-Insassen bei einem Verkehrsunfall erlitten, der sich am Samstag gegen 14.30 Uhr auf der Landesstraße 320 in der Ortsdurchfahrt Hiltensweiler ereignete. Ein 72-jähriger Fahrer eines Ford Fiesta befuhr laut Polizei die Landesstraße 320 aus Richtung Neuravensburg in Richtung Wangen. In der Ortsdurchfahrt überfuhr er, nachdem ihn vermutlich die tiefstehende Sonne geblendet hatte, über zwei Verkehrsinseln und Schilder. Die Überfahrt über die Verkehrsinseln war so heftig, dass an dem Ford Fiesta die Airbags auslösten, weshalb der 72-Jährige und seine 55-jährige Beifahrerin verletzt wurden. Beide wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An dem Ford Fiesta entstand Sachschaden von etwa 2000 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen