Radfahrerin in Wangen stürzt und verletzt sich schwer

Lesedauer: 1 Min
 Eine Radfahrerin hat sich nach einem Sturz in Wangen schwer verletzt.
Eine Radfahrerin hat sich nach einem Sturz in Wangen schwer verletzt. (Foto: Symbol: Roland Weihrauch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Schwere Verletzungen hat sich eine 59-jährige Rennradfahrerin am Donnerstagnachmittag gegen 14.25 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der L 320 zugezogen. Das teilt die Polizei mit.

Die Frau hatte als letzte einer Vierergruppe die Landesstraße von Wangen in Richtung Hiltensweiler befahren, als sie kurz nach der Einmündung der L 333 mit ihrem Rad den vorausfahrenden Radfahrer touchierte. Hierbei verlor die 59-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrrad und stürzte auf die Fahrbahn. Neben diversen Schürfwunden erlitt die Frau Kopfverletzungen. Die Polizei vermutet, dass diese durch den getragenen Fahrradhelm, der beim Sturz zu Bruch ging, geringer ausfielen. Nach einer ersten notärztlichen Behandlung wurde die Verletzte vom Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade