Radfahrer in Wangen übersieht Absperrpfosten und stürzt

Lesedauer: 1 Min
 Ein Radfahrer ist in Wangen gestürzt und musste verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden.
Ein Radfahrer ist in Wangen gestürzt und musste verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. (Foto: Symbol: Friso Gentsch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein verletztes Schlüsselbein sowie diverse Prellungen haben sich beim Unfall eines 33-jährigen Radfahrers am Donnerstag gegen 10.50 Uhr im Herzmannser Weg in Wangen ergeben. Laut Polizei war der Mann mit seinem Trekkingrad auf dem gemeinsamen Fuß- und Radweg von der Isnyer Brücke her kommend in Richtung Südring unterwegs und hatte in Höhe des Wohnmobilstellplatzes einen rot/weiß-markierten Metallpfosten übersehen. Der 33-Jährige blieb mit einem Pedal an dem Pfosten hängen und stürzte. Er wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade