Proben für die Festspiele Wangen starten

Lesedauer: 3 Min
Proben für die Festspiele Wangen starten
Proben für die Festspiele Wangen starten (Foto: Christoph_Morlok_Fotogafie)
Schwäbische Zeitung

Die Festspiele Wangen starten mit den Proben in die Saison 2019. Das Team um den Künstlerischen Leiter und Regisseur Peter Raffalt traf sich laut Pressemitteilung Anfang der Woche zum ersten Mal komplett. Für einen Teil der Schauspieler und des Teams hinter der Bühne sei es ein Wiedersehen mit Wangen.

Neben Magdalena Oettl und Lukas Kientzler, die zum dritten Mal in Wangen sind, werden auch Lesley Higl und Steffen Happel wieder auf der Bühne im Zunftwinkel stehen. Sie hatten 2018 ihre ersten Auftritte in Wangen. Neu bei den Schauspielern sind Stefanie Smailes, Dustin Smailes, Frank Deesz und Dirk Hermann. Das Team hinter der Bühne besteht aus Jenny Schleif (Bühnenbild), Elke Gattinger (Kostüme), Selina Nowak (Produktionsassistentin), Magdalena Mikesch (Regieassistentin, Co-Regie) und Georg Brenner (Musik). Manfred Wolfrum, Vorsitzender der Festspiele Wangen, sowie Christoph Morlok, der als Zweiter Vorsitzender sich um die Organisation von Vereinsseite kümmert, begrüßten das Team im Zunftwinkel. Kulturamtsleiter Hermann Spang überbrachte laut Mitteilung den Willkommensgruß der Stadt Wangen und wünschte Peter Raffalt und allen, die mit ihm arbeiten, viel Erfolg.

Der Vorverkauf für „Der zerbrochne Krug“ von Heinrich von Kleist, den „Zauberer von Oz“ nach L. Frank Baum sowie „All das Schöne“ von Duncan Macmillan läuft bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, dem Gästeamt Wangen, Bindstraße 10 (Telefon: 07522 / 74211, E-Mail: tourist@wangen.de) und online unter www.tickets.schwäbische.de. Premiere des Abendstücks ist am Donnerstag, 25. Juli, um 19.30 Uhr. Das Familienstück beginnt am Mittwoch 31. Juli, um 15 Uhr. „All das Schöne“ feiert am Dienstag, 30. Juli, um 20 Uhr Premiere. Foto: Christoph Morlok

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen