Phil Gates Band jammt im Schwarzen Hasen

Lesedauer: 2 Min
 Phil Gates ist Gewinner des „Beale-Street-Blues-Kings“-Wettbewerbs in Memphis.
Phil Gates ist Gewinner des „Beale-Street-Blues-Kings“-Wettbewerbs in Memphis. (Foto: Markus Steffen)
Schwäbische Zeitung

Ein Fest des Chicago Blues gibt es am Freitag, 8. November, im Clublokal Schwarzer Hase des Jazz Points Wangen, wenn Phil Gates und seine Band die Bühne betreten. Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr, Einlass 19.30 Uhr.

Phil Gates, Gewinner des „Beale-Street-Blues-Kings“-Wettbewerbs in Memphis, ist längst eine feste Größe in der süddeutschen Musikszene, heißt es in der Ankündigung. Gates lebt und spielt den Blues im Stil des frühen Buddy Guy mit einer besonderen Mischung aus Jazz, Fusion, Chicago und Mississippi-Delta.

Er wird begleitet von Uwe Rodi an den Keyboards, Stephan Hug am Bass und Tom Wagener an den Drums, die allesamt ihr Metier exzellent beherrschen.

Weitere Infos finden sich online unter www.jazzpoint-wangen.de. Karten gibt es im Vorverkauf in der Tabakstube Wangen, Telefon 07522 / 3789.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen