Pedelec-Fahrerin nach Sturz verletzt

Lesedauer: 2 Min
 Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Zwei Pedelec-Fahrer sind am Dienstag gegen 12.15 Uhr an der Kreuzung Ravensburger Straße/Siemensstraße/Am Waltersbühl beinahe zusammengestoßen. Weil sie stark bremsen musste, stürzte eine 67-Jährige und wurde verletzt. Die Polizei sucht zur Klärung des Unfallherganges Zeugen (Telefon 07522/9840).

Laut Bericht befuhr die Pedelec-Fahrerin den entlang der Ravensburger Straße führenden Rad- und Gehweg in Richtung Ravensburg. Als sie an der Kreuzung nach rechts in die Straße „Am Waltersbühl“ einbog, kam ihr ein 20-jähriger Pedelec-Fahrer mit relativ hoher Geschwindigkeit auf dem linken Gehweg der Straße „Am Waltersbühl“ aus Richtung des Wohngebietes Waltersbühl entgegen. Direkt an der Kreuzung waren die beiden auf Kollisionskurs und bremsten ihre Fahrzeuge bis zum Stillstand ab, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Die 67-Jährige verlor hierbei die Kontrolle über ihr Fahrrad und stürzte. Sie wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen