Mann schlägt mit Bierflasche zu

Lesedauer: 1 Min
 Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: Patrick Seeger/dpa)
Schwäbische Zeitung

Zu einem handfesten Streit ist es am Freitag gegen 17 Uhr in der Asylbewerberunterkunft in der Zeppelinstraße in Wangen gekommen. Laut Polizeibericht schlug ein 36-jähriger Nigerianer einem 35-jährigen Landsmann eine Bierflasche auf den Arm, so dass sich dieser eine blutende Wunde zuzog. Anschließend beschädigte der Mann den Kühlschrank seines Kontrahenten, indem er diesen in den Hof warf. Die einschreitenden Beamten des Polizeireviers Wangen wurden aufs übelste bedroht und beleidigt, wie es im Polizeibericht heißt. Die Lage konnte erst beruhigt werden, als die Beamten gegen den Aggressor Pfefferspray einsetzten und ihm Handschellen anlegten. Gegen ihn werden nun strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet. Der Verletzte musste vor Ort vom Rettungsdienst versorgt werden.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen