Mann fährt ohne Führerschein

Lesedauer: 1 Min
 Dem 34-Jährigen war zuvor der Führerschein entzogen worden.
Dem 34-Jährigen war zuvor der Führerschein entzogen worden. (Foto: dpa / Friso Gentsch)
Schwäbische Zeitung

Nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist ein 34-jähriger Autofahrer gewesen, der am späten Mittwochabend gegen 22.50 Uhr von einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers in der Ravensburger Straße in Wangen kontrolliert wurde. Wie die Polizisten nach eigenen Angaben rasch feststellten, war dem Autofahrer, der zunächst vorgegeben hatte, seinen Führerschein zuhause vergessen zu haben, von der Verwaltungsbehörde die Fahrerlaubnis entzogen worden. Der 34-Jährige hat sich deshalb nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen