Lkw kollidiert mit Sattelzug

Lesedauer: 1 Min
An dem Lkw entstand ein Sachschaden von 45000 Euro.
An dem Lkw entstand ein Sachschaden von 45000 Euro. (Foto: Symbol: Marcus Fahrer/dpa)
Schwäbische Zeitung

Leicht verletzt worden ist laut Polizei ein 24-jähriger Lkw-Fahrer bei einem Unfall auf der A 96, als ein vor ihm fahrender 61-jähriger Sattelzug-Fahrer unvermittelt von der rechten auf die linke Fahrspur wechselte. Um eine Kollision zu verhindern, lenkte der junge Mann den Lkw nach links, wo er gegen die Mittelschutzplanke prallte und auf das Heck des Sattelzuges auffuhr. Der Rettungsdienst brachte den 24-Jährigen in ein Krankenhaus. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. An dem Lkw entstand ein Sachschaden von 45 000 Euro. Der Schaden an der Mittelschutzplanke beläuft sich auf 1500 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen