Lkw-Fahrer hat mehr als drei Promille

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

In der Nacht zum Freitag hat die Polizei in Kernaten einen laut Bericht völlig betrunkenen Lastwagenfahrer kontrolliert. Er hatte mehr als drei Promille.

Der Kontrolle vorausgegangen war die Meldung eines Zeugen, der mitteilte, dass vor ihm ein Lkw in Schlangenlinien von Primisweiler Richtung Schomburg fährt, der schon mehrfach den Bordstein touchiert hatte. Nach der Sattelzugmaschine wurde sofort gefahndet. Gegen 1.25 Uhr stand der Lastwagen in Kernaten mitten auf der Straße. Der nur noch lallende Fahrer habe sich bei der anschließenden Polizeikontrolle kaum auf den Beinen halten können, heißt es im Bericht. Die Anzeige des Alkomaten sei beim Atemalkoholtest bei 1,59 mg/l stehen geblieben. In Promille umgerechnet bedeutet dieses Ergebnis deutlich mehr als drei Promille.

Im Krankenhaus wurde dem Man eine Blut entnommen. Wegen seiner starken Alkoholisierung und der Ausfallerscheinungen wurde der 45-Jährige stationär aufgenommen, sein Lastwagen von einem Abschleppdienst verkehrssicher abgestellt. Fahrerlaubnisrechtliche Maßnahmen werden folgen.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen